Angebote zu "Virtuelle" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel ab 39.9 € als Taschenbuch: Recht Wirtschaft Steuern. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Zippo Kreditkarten-Halter Braun Quer Rindsleder...

Bargeldlos unterwegs? Mit dem kleinen und zugleich übersichtlichen Kartenhalter trägst Du alle wichtigen Karten wie Ausweis, Bahnticket, Führerschein usw. bei Dir. Material: Rindsleder Silhouette: Kreditkarten-Halter Format: Quer Ausstattung: 8

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
The Age of Cryptocurrency
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie digitales Geld unser Finanzsystem ins Wanken bringtDie Weltwirtschaft steht kurz vor einer Revolution, die die globale ökonomische Ordnung von Grund auf umkrempeln wird. Der Kern dieses Wandels liegt in der digitalen Währung, die bahnbrechende Veränderungen für die gesamte Gesellschaft mit sich bringt. Jenseits von Dollar und Euro oder Goldman Sachs und Deutscher Bank lässt die Kryptowährung das etablierte Finanzsystem alt aussehen.In ihrem Buch erklären die beiden Wirtschaftsexperten, wie sich bestehende Machtverhältnisse verschieben, wenn Regierungen und Zentralbanken keinen Einfluss auf die virtuelle Währung haben. Kreditkarten und PayPal werden überflüssig, Wirtschaftsbeziehungen werden umgewälzt, Oligopole ausgehebelt und geopolitische Strukturen neu geordnet.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Grandstream Networks UCM6510 Private Branch Exc...

Die UCM6510 ist eine innovative IP-Telefonanlage für E1/T1/J1 Netzwerke und stellt großen Unternehmen, dem Mittelstand sowie kleinen Unternehmen eine Vielzahl an Unified-Communication Möglichkeiten sowie weitreichende Sicherheitsfunktionen und

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
The Age of Cryptocurrency
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie digitales Geld unser Finanzsystem ins Wanken bringtDie Weltwirtschaft steht kurz vor einer Revolution, die die globale ökonomische Ordnung von Grund auf umkrempeln wird. Der Kern dieses Wandels liegt in der digitalen Währung, die bahnbrechende Veränderungen für die gesamte Gesellschaft mit sich bringt. Jenseits von Dollar und Euro oder Goldman Sachs und Deutscher Bank lässt die Kryptowährung das etablierte Finanzsystem alt aussehen.In ihrem Buch erklären die beiden Wirtschaftsexperten, wie sich bestehende Machtverhältnisse verschieben, wenn Regierungen und Zentralbanken keinen Einfluss auf die virtuelle Währung haben. Kreditkarten und PayPal werden überflüssig, Wirtschaftsbeziehungen werden umgewälzt, Oligopole ausgehebelt und geopolitische Strukturen neu geordnet.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Taschenbuch: Virtuelle Kreditkarten als Zahlung...

Kaufen Sie den Artikel Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel von Marco Verch als Taschenbuch schnell und unkompliziert für nur 39,90 EUR bei averdo: Portofrei; Schnelle Lieferung; 30 Tage Widerrufsrecht; Käuferschutz durch PayPal; Keine

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel ab 39.9 EURO Recht Wirtschaft Steuern

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Schuch, Ingo: Das virtuelle Gewächshaus (Tasche...

Erscheinungsdatum: 07/2009 Medium: Taschenbuch Einband: Kartoniert / Broschiert Titel: Das virtuelle Gewaechshaus Titelzusatz: Moeglichkeiten der digitalen Darstellung vonVersuchsanlagen am Beispiel eines Forschungsgewaechshauses Autor: Schuch, Ingo

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel
68,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Universität Purdue stellte auf der Konferenz Financial Cryptography 2007 die Idee virtueller Kreditkartennummern vor. Sie werden offline generiert und sind durch Parameter beschränkt. Durch den Einsatz kryptographischer Hashfunktionen entstehen auf diese Weise transaktionsabhängige, virtuelle Kreditkartennummern. Der reale Account des Karteninhabers bleibt verborgen. Mithilfe dieses Verfahrens soll das Ausmass missbräuchlicher Kartenverwendung reduziert werden. Ziel dieser Untersuchung ist eine Analyse des vorgestellten Systems unter Berücksichtigung sicherheitsrelevanter und pragmatischer Aspekte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Golden Head Colorado Classic Kreditkarten Brief...

16 Kreditkartenfächer 2 Steckfächer

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Bank- und Kapitalmark...
249,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses nunmehr in zweiter Auflage vorliegende Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher behandelt das Bank- und Kapitalmarktrecht. Neben dem materiellen Bankrecht werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps erleichtern die praktische Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse. Inhalt - Grundlagen - Mandatsführung - Bankenaufsicht - Geschäftsverbindungen Bank und Kunde - Bankentgelte Zahlungsdienste (Bank- und Kreditkarten, Lastschrift, Überweisung etc.)Internetbezahlverfahren - Kreditvertragsrecht - Kreditsicherungsrecht - Kapitalanlage - Wertpapieranlagen - Finanzierungsleasing und -factoring - Vermögensverwaltung und -verwahrung - Grauer Kapitalmarkt - Investmentrecht - Basiskonto - Steuerliche Bezüge des Bank- und Kapitalmarktrechts Vorteile auf einen Blick - Bank- und Kapitalmarktrecht mit allen Reformen - mit Checklisten, Mustern, Formulierungsvorschlägen und Praxistipps - von Praktikern für Praktiker Zur Neuauflage Völlig neu bearbeitet wurde das Kapitel Zahlungsverkehr, das nun auch die neuen Zahlungsdienste gemäss der EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD II sowie die drei praktisch relevanten Internetbezahlverfahren Wallet (am Beispiel PayPal), virtuelle Währungen (am Beispiel Bitcoin) und das neue Paydirekt der Deutschen Kreditwirtschaft darstellt. Der Zulässigkeit von Bankgebühren wird aufgrund der zunehmenden Bedeutung ein eigenes Kapitel gewidmet. Die vielfältigen Änderungen im Steuerrecht wurden in einer umfassenden Neubearbeitung des steuerrechtlichen Kapitels berücksichtigt. Berücksichtigt sind das: - Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung) - Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften) - Zahlungskontengesetz (ZKG) Zielgruppe Für alle im Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Rechtsanwälte, vor allem für Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, für Banksyndici, Banker und Justiziare.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Virtuelle Kreditkarten als Zahlungsmittel
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Universität Purdue stellte auf der Konferenz Financial Cryptography 2007 die Idee virtueller Kreditkartennummern vor. Sie werden offline generiert und sind durch Parameter beschränkt. Durch den Einsatz kryptographischer Hashfunktionen entstehen auf diese Weise transaktionsabhängige, virtuelle Kreditkartennummern. Der reale Account des Karteninhabers bleibt verborgen. Mithilfe dieses Verfahrens soll das Ausmaß missbräuchlicher Kartenverwendung reduziert werden. Ziel dieser Untersuchung ist eine Analyse des vorgestellten Systems unter Berücksichtigung sicherheitsrelevanter und pragmatischer Aspekte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Bank- und Kapitalmark...
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses nunmehr in zweiter Auflage vorliegende Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher behandelt das Bank- und Kapitalmarktrecht. Neben dem materiellen Bankrecht werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps erleichtern die praktische Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse. Inhalt - Grundlagen - Mandatsführung - Bankenaufsicht - Geschäftsverbindungen Bank und Kunde - Bankentgelte Zahlungsdienste (Bank- und Kreditkarten, Lastschrift, Überweisung etc.)Internetbezahlverfahren - Kreditvertragsrecht - Kreditsicherungsrecht - Kapitalanlage - Wertpapieranlagen - Finanzierungsleasing und -factoring - Vermögensverwaltung und -verwahrung - Grauer Kapitalmarkt - Investmentrecht - Basiskonto - Steuerliche Bezüge des Bank- und Kapitalmarktrechts Vorteile auf einen Blick - Bank- und Kapitalmarktrecht mit allen Reformen - mit Checklisten, Mustern, Formulierungsvorschlägen und Praxistipps - von Praktikern für Praktiker Zur Neuauflage Völlig neu bearbeitet wurde das Kapitel Zahlungsverkehr, das nun auch die neuen Zahlungsdienste gemäß der EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD II sowie die drei praktisch relevanten Internetbezahlverfahren Wallet (am Beispiel PayPal), virtuelle Währungen (am Beispiel Bitcoin) und das neue Paydirekt der Deutschen Kreditwirtschaft darstellt. Der Zulässigkeit von Bankgebühren wird aufgrund der zunehmenden Bedeutung ein eigenes Kapitel gewidmet. Die vielfältigen Änderungen im Steuerrecht wurden in einer umfassenden Neubearbeitung des steuerrechtlichen Kapitels berücksichtigt. Berücksichtigt sind das: - Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung) - Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften) - Zahlungskontengesetz (ZKG) Zielgruppe Für alle im Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Rechtsanwälte, vor allem für Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, für Banksyndici, Banker und Justiziare.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=kreditkarten+Virtuelle&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )